Lauschpohl Nr. 18 / Papenbrügge

Infopunkt

#deinsauerland / Outdooractive POIs / Lauschpohl Nr. 18 / Papenbrügge

Der Lauschpohl neben dem schönen Heiligenhäuschen mit dem interessanten Wandbild erzählt eine schaurige Geschichte. Danach wissen Sie, wie der Pastor den Teufel überlisten konnte...





Lauschpöhle

Adresse

Lauschpohl Nr. 18 / Papenbrügge

an der K25

57392 Schmallenberg - Berghausen

Telefon: +49 (0) 2971-86971

mail@bauernland-info.de

Links

Homepage

Jedes Dorf hat spannende Geschichten, Sagen, Mythen und Anekdoten aus der Vergangenheit. Damit diese nicht verloren gehen, gibt es im Bauernland 20 Lauschpöhle, die diese Geschichten hörbar machen. Will man in die Geschichte des Ortes hineinhören, ist ein wenig "Handarbeit" gefragt.
Und so geht es:
Die Kurbel an der Seite der Audiostation drehen, bis die grüne LED an der Vorderseite dauerhaft leuchtet.
Start-Knopf der Geschichte betätigen.
Wenn die LED orange zu blinken beginnt, bitte weiterkurbeln.
Zuhören und genießen, den Blick schweifen und die Vergangenheit lebendig werden lassen.

Öffnungszeiten:

Wir haben rund um die Uhr für Sie geöffnet.

Preise

Freier Eintritt: 0 €

Anreise

Anfahrt

Der Lauschpohl liegt an der K25 in der Senke zwischen Wormbach und Berghausen.

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.