Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Gemeinsam für den Wald

Wir im Sauerland sind gemeinsam aktiv und machen uns für den Wald der Zukunft stark. So pflanzen wir und unsere Partner in der ganzen Region neue Bäume. Einen Überblick über verschiedenen Baumpflanzaktionen gibt es hier.

Pflanzaktionen im Überblick

Arnsberg: Aktion "Arnsberg forstet auf" mit bisher 5350 gespendeten Bäumen durch heimische Unternehmen. Zukünftig sind auch öffentliche Pflanzaktionen geplant.

Brilon: Im Bürgerwald und Generationenwald gibt es regelmäßig Pflanzaktionen, wegen Corona wird gerade pausiert. Die Pflanzaktion im März 2020 gehörte zu einer Reihe von Baumpflanzungen, die im März/April und Oktober/November 2020 bundesweit in den PEFC-Waldhauptstädten stattfanden.

Naturpark Diemelsee: Pflanzaktion von Obstbäumen im Spätherbst 2019 in Welleringhausen.

Herscheid: Das "Aktionsbündnis Wald der Zukunft" hatte im Herbst 2020 Bürger*innen dazu eingeladen, bei einem individuellen Spaziergang Baumsamen auf einer ausgewiesenen abgeholzten Fläche in die Erde zu pflanzen. Daran beteiligten sich im Lauf der Wochen rund 200 Personen.

Iserlohn: Interkommunales Projekt "StadtBaumPaten" für mehr Grün in der Fläche. Es werden dem Klima angepasste Bäume im gesamten Stadtgebiet gepflanzt, die alle einen Paten haben. Bäume können zu einem Anlass verschenkt werden.

Kirchhundem: Jubiläumspflanzaktion des Dorfes Würdinghausen anlässlich des 750-jährigen Jubiläums: Das Ziel war, in 2020 mindestens 750 Bäume in und um das Dorf zu pflanzen, was auch erreicht wurde (2.538 waren es am Ende).

Marsberg: Die Partnerstädte Marsberg und Lillers (Frankreich) pflanzen in einer Freundschaftsaktion 1500 Bäume auf dem Gebiet der Stadt Marsberg für einen Mischwald der Zukunft.

Medebach: Pflanzaktion von Obstbäumen im Herbst 2020 mit der Grundschule, als Ausgleichsmaßnahme für den Aventura-Parkplatz.

Meschede: Der Bezirk "Fuchsloch" des Mescheder Stadtforstes (ca. 20 ha) wird mit mehreren Tausend Eichensetzlingen zukunftsfest aufgeforstet. Finanziert wird die Aktion durch Fördergelder des Landes NRW.

Möhnesee: Das Projekt „Waldlokal“ soll dem Wald am Möhnesee durch Wiederaufforstung helfen. Baumpate können Privatleute werden, aber auch Firmen. Die ersten 1500 Bäume sind unterhalb des Möhneseeturms gepflanzt worden. Die Sorten Wildkirsche, Stieleichen und Bergahorn sind ausgewählt worden, um den Klimawandel zu trotzen. Ein zweites Projekt ist der „Naturerlebnisraum Völlinghausen“. Neben einer Pflanzaktion von Obstbäumen entsteht im örtlichen Wildpark ein Wildpark-Haus mit einer Xylothek - dies ist eine Holzbibliothek mit rund 30 Holzbüchern.

Olsberg: Im KneippErlebnispark entstand eine neue Obstbaumwiese.

Rüthen: Zukunftswald e.V. und städtische Spendenaktion „Wir helfen unserem Wald". Flächen für die Wiederaufforstung in Rahmen beider Aktionen wurden im Stadtwald Rüthen zur Verfügung gestellt. Auf zwei Flächen sind 2020 Pflanzaktionen mit Schüler*innen und Erwachsenen gelaufen. Im Herbst 2021 wird es eine Aktion mit der Naturparkschule geben.

Schmallenberg: Im Herbst 2019 pflanzte das Gymnasium Schmallenberg 2200 junge Bäume in Bad Fredeburg. Weitere 1000 Bäume im Staatswald wurden von Achtklässlern des Gymnasiums im Herbst gepflanzt.

Warstein: PEFC-Waldhauptstadt 2020 und 2021. Baumpflanzungen gab es im März 2020, es folgen weitere Baumpflanzaktionen mit Bürger*innen im Herbst 2021.

Winterberg: Pflanzaktion im Frühjahr 2021 - Gäste und Bewohner können gegen eine Spende einen Baum pflanzen.

Bürgerwald-Konzepte:

Möhnesee: Der Bürgerwald am Möhnesee geht schon in die zweite Runde. 2020 war die Nachfrage nach den rund 220 Bäumen so groß, dass sich viele Interessenten auf eine Warteliste schreiben ließen. Nun kann man eine Patenschaft über einen Kirschbaum, einen Spitzahorn oder eine Lindenblättrige Birke übernehmen oder, vielleicht im Rahmen einer Firmen- oder Vereinsspende, eine Patenschaft für eine größere Fläche übernehmen.

Warstein: Bereits seit Anfang 2020 verfolgt die Stadt Warstein ihr Projekt "Bürgerwald". Dieser wächst seit der ersten Baumpflanzung stetig an und freut sich auch zukünftig über eine Unterstützung.