Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Kirche in Medelon

Kirche St. Engelbertus in Medelon

Geschichte der Pfarrkirche

Im Jahre 1911 wurde die St. Engelbertus-Kirche in Medelon feierlich eingeweiht.

Sie ist das zweite Gotteshaus in des Dorfes. Vor vielen Jahren gab es an anderer Stelle schon einmal eine St.-Engelbertus-Kirche, deren Geschichte auf das 17. Jahrhundert zurückgeht. Eine Nachbildung finden Sie an der Orke beim Kinderspielplatz.

Unsere heutige Kirche St. Engelbert wurde 1910 im neugotischen Stil erbaut.

Der Hochaltar zeigt in Reliefdarstellungen links die Geburt Christi und rechts die Grablegung Christi, darunter befinden sich die vier Symbole der Evangelisten. In der Mitte des Altars steht in einer Expositionsnische ein Standkreuz darunter erscheint ein Pelikan, als Symbol für den leidenden Christus.

Die Chorfenster stellen in der Mitte das Herz-Jesu dar. Das linke Fenster zeigt den Ortspatron Wendelin, das Rechte den Pfarrpatron Engelbert. Das Gotteshaus besitzt ferner ein St. Wendelin-Reliquiar in moderner Fassung.

In der Kirche werden regelmäßig Gottesdienste der kath. Kirchengemeinde Medelon gefeiert.

Sie finden die Kirche in der Kreuzherrenstraße 4a in 59964 Medelon.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.