Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Buttenturm Obermarsberg

Noch heute sind in Obermarsberg Überreste der alten Stadtmauer zu besichtigen, zu denen der Wasserturm und der Buttenturm zählen. Insgesamt gab es sieben Festungstürme entlang der Stadtmauer. Weitere Wachtürme außerhalb der Stadt, von denen aus die Umgebung leicht zu überblicken war, waren der Mäuseturm und der Priesterbergturm am gleichnamigen Berg.

Buttenturm

Der Buttenturm (Außenturm) auf der Nordseite des Berges ist heute nur noch in halber Höhe erhalten. Er hat einen Grundriss von 6,2 Metern im Quadrat mit 1,5 Meter starken Bruchsteinmauern und zwei gewölbten Geschossen über einem 5 Meter tiefen Keller, der früher als Gefängnis genutzt wurde. Vom Buttenturm aus hat man einen idealen Ausblick über das Diemeltal. Früher konnten so die durchziehenden Reiter beobachtet und im Falle eines Angriffs beschossen werden.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein