Warning!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Möhnesee - Haarstrang-TourFietsen

Die "Haarstrang-Tour" führt durch die landwirtschaftlich geprägte Region, quert den Höhenzug Haarstrang und bietet nach Norden und Süden weitreichende Ausblicke in die bemerkenswerte Landschaft.

Aanbevolen seizoenen

jan feb maa apr mei jun jul aug sep okt nov dec

Beschrijving

Der Haarstrang ist eine der schärfsten Landschaftsgrenzen in Mitteleuropa. Entsprechend vielseitig präsentiert sich die Natur. Zu Beginn der Rundtour begleitet uns der Blick auf den Möhnesee und den Naturpark Arnsberger Wald. Die erste Pause lohnt sich bei der Drüggelter Kapelle. Taufkapelle? Nachbildung des Heiligen Grabes? Oder gar heidnischer Versammlungsort?Um den Ort ranken sich viele Mythen!

Es folgt ein kurzer Abstecher an den See. Wer hier eine Abkühlung braucht, nutzt die öffentliche Badestelle mit Liegewiese in Delecke, bevor die Fahrt steil bergauf Richtung Haarstrang geht. Nach der Überquerung der B516 schweift der Blick weit in die landwirtschaftlich - und für die Erzeugung von Windenergie -  genutzte Soester Börde. Nun fahren wir nördlich des Haarstrangs und passieren einige Ortschaften der Gemeinde Möhnesee. Auch ein Abstecher in die Weidelandschaft Kleiberg, mit ihren halbwilden Pferden und Rindern auf dem Gelände eines ehemaligen Standortübungsplatzes, lohnt sich. Zurück über den Haarstrang geht es dann über die Pengel-Anton Route, einer ehemaligen Bahntrasse, die von Soest bis nach Brilon führte. Mit erneutem Blick auf den Möhnesee gelangen wir zurück nach Körbecke.

Einkehrmöglichkeiten gibt es einige unterwegs, z.B. in den Ortsteilen Körbecke, Delecke oder Theiningsen.


 

Wir starten – und beenden -  die Tour am Besten in Körbecke, dem Hauptort der Gemeinde Möhnesee. Von hier aus fahren wir in Richtung Westen, über die genannte Drüggelter Kapelle, hinunter zum Ufer des Möhnesees in Delecke und dann über Westrich steil bergauf Richtung Haarstrang.

Nördlich passieren wir dann die Ortsteile Theiningsen, Wippringsen, Büecke, Berlingsen und Bergede von wo aus es über die angeführte Eisenbahntrasse über Echtrop nach Stockum wieder auf die Südseite des Haarstranges geht. Von dort führt die Tour weiter auf etwa gleichbleibender Höhe nach Körbecke zurück und bietet wieder den wunderbaren Ausblick auf das westfälische Meer, den Möhnesee.

Knotenpunkte: 66 – Richtung 94 – rechts Richtung 95 – 98 – bei Bergede Richtung 69 – 66

Drüggelter Kapelle, Strandbad Delecke, Weidelandschaft Kleiberg, Wegmarken

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen.

Parkplatz Haus des Gastes, Küerbiker Straße 1, 59519 Möhnesee

BVA Radwandern im Kreis Soest (mit Knotenpunktsystem) 1:50.000: 7,95 €

Wanderkarte Arnsberg – Möhnesee 1:25.000: 6,95 €

Booklet Möhnesee, Radfahren und Wandern, Standpunktverlag: 4,90 €

Bestellung über: info@moehnesee.de

(zzgl. 3,00 € Verpackung und Versand)

                                                                  

 

Kaart