Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Milchweg - Medebach/ReferinghausenThemenweg

Milchweg Referinghausen

Ein schöner Spaziergang, der besonders Kindern jede Menge Spaß bietet. Acht "Milchstationen" verraten alles über die regionale Milchherstellung und die dazugehörige Landschaft.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Der Milch auf der Spur mit Kuh Lotte

Der Themenweg führt uns zu acht Milchstationen: Ein Spaziergang mit jeder Menge Spaß und Informationen rund ums Thema Milch!

Den Kuhstall erkunden, weite Panoramablicke über die „Toskana“ des Sauerlandes genießen, ein Picknick mit leckeren Milchprodukten und ganz nebenbei Neues über die regionalen Besonderheiten erfahren. All das und vieles mehr bieten in und um Referinghausen acht Milchstationen, an denen Schautafeln über die Milcherzeugung, Natur und Landschaft sowie deren Wechselbeziehung informieren.

An der letzten Milchstation lädt ein toller Spielplatz zum Toben und Erleben ein!

Übrigens: In Referinghausen leben mehr Kühe (ca. 400) als Einwohner (rund 250)!

Um den Milchweg in Referinghausen zu entdecken, muss man einfach dem Symbol der Kuh Lotte folgen.

Von der Ausgangstafel aus folgen wir der Straße "Zum Ehrenmahl", dann weiter in den "Mühlengraben", "Am Steimel", durch den Wald zur 3. Station und dem Weg weiter zur 4. Station folgen. Dann nach rechts, an der Gabelung wieder nach rechts,  dann nach links, nächste Gabelung rechts bis zur 5. Milchstation, weiter Richtung L872, wo wir dann auch schon wieder auf die nächste Milchstation, die "Alte Molkerei" treffen. Von hier geht es weiter Richtung Referinghausen zur Station 7, anschließend nach links zur letzten Milchstation am Spielplatz, wo wir die kleine Rundtour ausklingen lassen.

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.
An der Milchstation 7 eine Kleinigkeit aus dem Kühlschrank genießen! Hier gibt es Milchprodukte (z.B. hofeigenen Käse) per "Selbstbedienungseinkauf" ... einfach lecker!
Hinweis: Zur Tafel 3 geht es direkt vom Dorf steil hinauf. Dieser Streckenabschnitt ist nicht kinderwagentauglich.
  • Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.
  • Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.
  • Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.
  • Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.
  • Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.
Parkplatz bei der Ausgangstafel 1.
  • Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg - Referinghausen - Düdinghausen
  • Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen / Umsteigen in den R48 nach Referinghausen
  • Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen
  • Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen