Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Die Idee dahinter.......

Gibt es eine Cafékultur im Sauerland? Um die Antwort gleich vorweg zu nehmen – ja es gibt eine und was für eine!

Sowohl in meiner dienstlichen Funktion als Themenmanagerin für denTagestourismus beim Sauerland-Tourismus als auch privat, bin ich viel im Sauerland unterwegs. Dabei fällt mir seit einigen Jahren auf, dass es, oftmals auch in ganz entlegenen Winkeln, ganz besondere Cafés gibt. Besonders weil es hier neben leckerem Kaffee und Kuchen noch andere Dinge zu entdecken gibt. So findet man z.B. im „KUMA“ in Oberschlehdorn Museum, Kreativwerkstatt und Kunstcafé unter einem Dach. Mit dem Galeriecafé „Das knallharte Landleben“ hat sich die Künstlerin Michaela Pielsticker einen Kindheitstraum erfüllt und im „KulturgutSchrabbenhof“ gibt es nicht nur leckere Waffeln, sondern auch ein Kulturangebot vom Feinsten.

Da man solche Entdeckungen ja nicht für sich behält, habe ich meinen Freunden davon berichtet, die sich ihrerseits, dankbar für die Tipps, auf die Socken machten und ebenso begeistert von den Cafébesuchen zurückkamen wie ich.

Bekomme ich heute Besuch, steht ein Cafébesuch bei meinen Gästen auf der Wunschliste immer ganz oben.

Viele Einheimische kennen diese „Café-Geheimtipps“ auch nicht und so entstand die Idee die Rubrik „Café und Mehr“ ins Leben zu rufen.

Die Geschichten, wie die Cafés entstanden sind, sind genauso außergewöhnlich, wie die Menschen, die dahinter stehen. Viele der Cafébesitzer hatten den Mut ihren gelernten Beruf an den Nagel zu hängen und mit ganz viel Herzblut und Arbeit ihre Träume zu realisieren. So ist z.B. aus einem Fahrlehrer ein Barista mit eigener Kaffeerösterei oder aus einer Lehrerin im „Nebenjob“ eine Spezialistin für Rosen geworden.

Die Menschen, ihre Beweggründe und die Widrigkeiten mit denen sie zu kämpfen hatten, bis sie sich ihren Traum vom eigenen Café erfüllen konnten, fand ich so spannend, dass ich sie hier vorstellen möchte.

Ein weiterer Baustein der Rubrik „Café und Mehr“ sind die Cafétouren. Hier stellen wir nicht nur besondere Cafés vor, sondern machen auch Vorschläge was man vor oder nach dem Cafébesuch noch in der Nähe unternehmen kann – eine kleine Wanderung, das Museum um die Ecke oder ein besonderes Shoppingerlebnis.

Wenn auch Sie ein Café mit dem gewissen Extra betreiben oder eine außergewöhnliche Location kennen, können Sie sich gerne bei uns melden!

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns gerne an!

Ihre Ansprechpartnerin ist Elke Holzhüter:

Elke Holzhüter

Tel.: 02974-9698-11
elke.holzhueter(at)sauerland.com