Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Eiskunst Atelier - Skulpturen aus Eis

Kristallklare Skulpturen von zeitloser Schönheit zieren das Eishäuschen in Hallenberg.

Joachim Knorra zaubert funkelnde Kunstwerke von zeitloser Faszination. Vergänglich sind sie nur unter dem Einfluss von Sonne und Wärme. Gut behütet sind die eiskalten Schönheiten im wahrscheinlich kleinsten Eismuseum Deutschlands. Das Hallenberger Eishäuschen diente bis in die 60er Jahre zur Lagerung von Eis, das in den Wintermonaten aus den heimischen Bächen gewonnen wurde und im Sommer zur Kühlung der Getränke auf den Festen und in den Gaststätten diente.

An jedem 1. und 3. Samstag im Monat in der Zeit von 15:00-17:00 Uhr ist die Tür des Eishäuschens für interessierte Besucher geöffnet. Eiskünstler Joachim Knorra, der die verschiedenen Eisskulpturen angefertigt hat, wird an diesen Terminen auch anwesend sein, um alles zu erläutern und weitere Fragen rund um das Thema Eis zu beantworten.

Auf Anfrage können kleinere Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten unter Tel. 02984-8203 bei der Tourist-Information in Hallenberg oder Tel. 02984-2415 bei Joachim Knorra einen Besichtigungstermin vereinbaren. Wer sich einmal als Eisschnitzer probieren möchte hat ebenfalls die Möglichkeit ein Eisschnitzerseminar unter o. g. Telefonnummern zu buchen.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald im Hallenberger Eishäuschen begrüßen zu dürfen.

freier Eintritt
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 15:00 - 17:00 Uhr jeden 1. und 3. Samstag im Monat und nach Vereinbarung
Sonntag geschlossen

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.