Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Schalksmühle: Natur-KulturwanderungWanderung

Natur pur zwischen der Glörtalsperre und den Rotthauser Höhen. An warmen Sommertagen lädt der See zum Baden ein!

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Erleben Sie die lebendige Atmosphäre des Naherholungsgebietes  Glörtalsperre mit seinen vielfältigen Feuchtbiotopen und weiten Panoramablicken von den Rotthauser Höhen. Neben dem großen landschaftlichen Reiz bietet die Glörtalsperre mit ihrem sauberen, naturbelassenem Wasser Gelegenheit zu vielfältigen Freizeitaktionen. Rund um den See gibt es mehrere kleine Rundwanderwege, die zu Spaziergängen einladen.

Bei einem kleinen Abstecher können Sie auf dem Felsen einen Blick auf die Glörtalsperre, die gegenüberliegende Jugendherberge und das Restaurant „Haus Glörtal“ werfen.

Als besonderes Bonbon bietet die Talsperre ein Naturstrandbad. Hier gibt es auch einen speziell auf Hunde ausgerichteten Hundestrand im Bereich Breckerfeld.

Am Bikertreff unterhalb von Haus Glörtal kann man in den Sommermonaten in lockerer Atmosphäre an der Selbstbedienungstheke einen Versorgungsstopp einlegen.

Einkehrmöglichkeiten bieten:

www.restaurant-haus-gloertal.de

www.haus-zum-noeckel.com

Sie starten die Wanderung vom Wanderparkplatz Rotthauser Höhen an der Rotthauser Straße an der Wandertafel. Hier laufen Sie die Rotthauser Straße talabwärts,und folgen dann links auf der Straße Richtung Reeswinkel auf dem Dreiecksweg.

Den Bauernhof, Am Mühlenfeld, lassen Sie linker Hand liegen und kommen nach dem landwirtschaftlich genutzten Weg wieder in Waldgebiet. Hier biegen Sie auf dem Waldweg rechts ab, der schließlich zum A5 führt. Sie halten sich links.

An der nächsten Wegekreuzung verlassen Sie die markierten Wege und folgen dem Ausläufer geradeaus. Dieser Weg verläuft etwas oberhalb des Rundweges um die Glörtalsperre. An der nächsten Gabelung halten Sie sich rechts. Nun folgen Sie weiter rechts dem Rundweg in Richtung Glörmauer.

Über den Bikertreff geht es auf dem X-Weg weiter. Sie laufen am linken Rand des Parkplatzes bis zum Abzweig links in den A1 Weg und folgen der der Kennzeichnung A1 vorbei an der Jugendherberge bis zum Einlauf des Glörbaches, bis zur 2. Brücke mit Holzgeländer am Ende der Talsperre.

Rechts hinter der Brücke wandern Sie dem S Weg entlang des Glörbaches bis zur Asphaltstraße. Hier gehen Sie links und bleiben bis hinter der Linkskurve auf der Straße. Dann biegen Sie rechts wieder auf den mit A8 gekennzeichnetem Waldweg ab. Auf dem Kopf queren Sie die Teerstraße (Verbindung Rotthausen / Krausenbuche) und folgen der Straße weiter in Richtung Herberge. Die Kennzeichnung A8 führt Sie bis zur Gaststätte "Zum Nöckel" an der Rotthauser Straße. Schräg oberhalb der Gaststätte auf der rechten Seite sind Sie wieder am Ausgangspunkt auf dem Wanderparkplatz.

Für die ca. 10 km lange Wanderung genügen leichte Wanderschuhe.

Packen Sie ihre Schwimmsachen ein! Eine Übernachtung können Sie unter www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/gloersee360/portraet buchen.