Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Audioweg Ginsberger HeideWanderung

Erleben Sie den Wanderweg um die Ginsberger Heide mit Hilfe der 8 Audiostationen ganz lebendig.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Der Audio-Wanderweg führt durch einen landschaftlich sehr interesanten Bereich des FFH-Gebietes Rothaarkamm und Wiesentäler. Weitläufige Offenlandflächen wie u.a. aus Heide oder Moor wechseln mit seltenen Waldstandorten wie Birkenbruch, Schluchtwald oder gut ausgebildeten Buchenwäldern. Mit Glück lassen sich Rotmilan, Schwarzspecht oder Schwarzstorch beobachten.Zu früheren Zeiten war die Ginsberger Heide ein wichtiger Verkehrskontenpunkt, z.T. frühgeschichtliche Fernstraßen bildeten ein Netz von natürlichen, über die Berkämme führenden Wegen.

Der Wanderweg führt dicht an der Ruine Ginsburg vorbei, die der Sicherung der Grenze zwischen Franken und Sachsen und zur Kontrolle der Fernhandelswege diente. Vom Turm können Sie eine der schönsten Aussichten weit über das Land genießen.

Bei dem Rundweg handelt es sich um einen Audioweg. Die einzige Vorraussetzung ist ein Smartphone mit QR-Code-Leser um an den einzelnen Stationen spannende Informationen zu erhalten.

 

Station 1 (Hof der Ginsburg, Sportplatz): Das Naturschutzgebiet Ginsberger Heide

Station 2: Das Totholz - Ein spannender Lebensraum!

Station 3: Die Geologie des Rheinischen Schiefergebirges

Station 4: Die Ginsburg: Ein geschichtsträchtiger Aussichtspunkt

Station 5: Die Waldquelle

Station 6: Buchenwälder - Unser einzigartiges Naturerbe

Station 7: Zwei Schulchtbewohner - Ahorn und Silberblatt in der Hohlsterzenbach-Schlucht

Station 8: Ein Blick über die Ginsberger Heide

Bei dem Rundweg handelt es sich um einen Audioweg. Die einzige Vorraussetzung ist ein Smartphone mit QR-Code-Leser um an den einzelnen Stationen spannende Informationen zu erhalten.

Der kleine Abstecher zu der Ruine Ginsburg beträgt ca. 0,6km und ist sehr lohnend.

Über die B62 kommend in Hilchenbach-Lützel auf die Gillerbergstraße abbiegen.

Kostenlose Parkplätze befinden sich am Parkplatz Giller am Ende der Gillerbergstraße sowie im Bereich des Sportplatzes.

Mit der Regionalbahn RB93 Rothaarbahn bis Bahnhof Hilchenbach-Lützel.

Der Flyer Audioweg Ginsberger Heide ist kostenlos in der Touristik-Information Hilchenbach erhältlich und steht unter www.hilchenbach.de als download-Dokument zur Verfügung.