Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Waldkapelle Hünkesohl

Die Waldkapelle Hünkesohl ist auch für ältere Menschen gut zu Fuß erreichbar. Der Weg durch den Stadtpark 'Lohmühle', führt an dessen Ende über die Wormickebrücke. Dahinter wird die Straße 'In der Trift' überquert, um gleich den ausgeschilderten Weg zum Hünkesohl vor Augen zu haben. Am Ziel heißt es: 'In stiller Waldeseinsamkeit sei gegrüßt Maria'.

Die Marienkapelle Hünkesohl, weitab vom Verkehr und Lärm der Straße, romantisch im Wald gelegen, ist eine beliebte Wallfahrts- und Betstätte. Sie verdankt ihre Entstehung einer bescheidenen einfachen Frau: Theresia Berg (1861-1929) Abb., die inzwischen bereits Legende wurde. Man erzählt, ein Windstoß habe ihr eines Tages beim Hüten oder Holzholen ein zerknittertes Marienbildchen zugeweht, das sie mit ihrer Haarnadel an einen Baum heftete, um hier fortan zu beten und immer frische Blumen, die sie unterwegs pflückte, mitzubringen. Das papierne Bild ersetzte sie, so wie es zerfiel, durch eine einfache Marienfigur. Dies geschah in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg.

Die Waldkapelle Hünkesohl ist ein beliebter Wallfahrtsort in Drolshagen mit immer gepflegten Anlagen.

Lage

In der Nähe des Stadtparkes Lohmühle

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.