Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Rhadermühle

Neben der Gaststätte »Rhader Mühle« gelegene Kornmühle, die zum Anwesen »Haus Rhade« gehört. Von den ehemals drei Mahlgängen existiert noch einer, außerdem sind noch Welle und Getriebe zum Wasserrad und ein funktionsfähiger Backofen vorhanden.

Parallel zu den offenen Tagen im Schleiper Hammer (jeden 1. Mittwoch im Monat von April bis Oktober) wird in dem holzbefeuerten Steinbackofen in der Rhadermühle Brot gebacken, das zu Gunsten des Heimatvereins verkauft wird.

Die Rhadermühle gehört mit zum historischen Gebäudekomplex des benachbarten Haus Rhade.

Selber Brot backen: Außerdem kann gegen einen Unkostenbeitrag in kleinen Gruppen unter Anleitung von Frau Karin Derksen nach altem Brauch Brot gebacken werden. Nicht nur Schulklassen, sondern auch Kindergärten, Gruppen und Vereine sind eingeladen, selbst Brot zu backen.

Öffnungszeiten: Am Tag des Offenen Denkmals (2. Sonntag im September) und am Westfälischen Mühlentag (Pfingstmontag) werden Backvorführungen angeboten. Die Außenbesichtigung jederzeit möglich, ansonsten Termine nur nach Absprache.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Gegen einen Unkostenbeitrag kann in kleinen Gruppen nach altem Brauch Brot gebacken werden.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.