Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

DrahtSaitenAkt

Im Rahmen des Festivalverbundes "Feuer + Wasser - Live in den Fabriskes" werden alljährlich in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf ganz andere Saiten aufgezogen.

Sonntag, 6. September 2020

15.00 - 18.30 Uhr

Die Idee des Klassik-Festes steht und fällt damit, dass sich das Publikum unternehmungslustig und mobil immer wieder neu auf die verschiedenen Orte des Geschehens verteilt. Bespielt werden die unterschiedlich großen Räume des Museumsdorfes Barendorf. Zum Teil in Konzertsaalatmosphäre, zum Teil zwischen historischen Nadelmaschinen treten parallel mehrere Musiker auf.

Immer 30 Minuten Musik, 15 Minuten Pause, auf allen Bühnen gleichzeitig. Jedes 30-Minuten-Programm ist ein in sich abgeschlossenes Konzert. Das Publikum wird immer wieder die Qual der Wahl haben, da aber alle Künstler und Ensembles mehrfach auftreten, hat man die Möglichkeit, innerhalb des Konzerttages beinahe alle Künstler mindestens einmal live zu erleben. Die Ensembles spielen zum Teil das gleiche Programm in unterschiedlichen Räumen, aber manche werden auch jedes Mal etwas anders spielen.

Erwachsene: 15,00 €

Familienpass: 35,00 € (2 Erw. und ihre bis 15-jährigen Kinder)

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.