Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Die Stadtmauer in alter Zeit

Die Reste der alten Siegener Stadtmauer, ein Baudenkmal ersten Ranges, bilden den thematischen Schwerpunkt dieser speziellen Führung.

Von der ursprünglichen Stadtbefestigungsanlage aus alter Zeit sind noch etwa zwei Kilometer über die Jahrhunderte hinweg erhalten geblieben.

Einen Teil davon vollzieht die Führung nach. Der Weg verläuft von der Martinikirche und dem Unteren Schloss durch das älteste Stadtquartier von Siegen, dem Handwerkerviertel mit seinen malerischen Fachwerkhäusern. Entlang der Nikolaikirche und dem Rathaus geht es weiter zum Oberen Schloss.

Erläuterungen gibt es zu den früheren Stadttoren und Wehrtürmen. Getreu dem Motto „Stadtluft macht frei – ist aber teuer“ kommt zur Sprache, welchen Anteil die Siegener Bürger zur Finanzierung und Sicherung ihrer Stadtmauer leisten mussten. Informationen über die damalige Waffentechnik und über alte Berufe ergänzen die Ausführungen.

Dauer der Führung: ca. 2 Stunden

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.