Rahrbach Poëziepad - Woning Leven Ringen

Natuurmonument

#deinsauerland / Outdooractive POIs / Rahrbach Poëziepad - Woning Leven Ringen

Am Verweil-Ort "Lebensringe" entdeckst du die Lebensbedingungen eines Baumes und erfährst spannendes über den "Urwald von morgen".





Verweil-Ort Lebensringe




Verweil-Ort Lebensringe

Address

Rahrbach Poëziepad - Woning Leven Ringen

57399 Kirchhundem

Telefon: 02723 608800

Fax: 02723 608801

info@lennestadt-kirchhundem.de

URLs

Homepage

Auch im Leben eines Baumes gibt es gute und schlechte Zeiten. Hiervon erzählen die Jahrringe des Baumes: Je schmaler diese sind umso schwieriger waren die Lebensbedingungen in der Wachstumsphase (Trockenheit, Beschattung, wenig Platz etc.). Entdecke an der Baumscheibe die guten Jahre!

Wildnisgebiet - „Der Urwald von morgen“

Der Rahrbacher PoesieWeg führt zwischen den Erlebnisstationen „Vergehen & Entstehen“ und Lebensringe“ durch eines von 100 Wildnisgebieten in Nordrhein-Westfalen (Gesamtfläche: 7736 Hektar allein im landeseigenen Wald).

Wildnisgebiete sind Waldgebiete mit alten Laubwäldern, in denen keine Holz-Nutzung mehr stattfindet und die natürliche Entwicklungsdynamik nicht durch menschliches Eingreifen beeinflusst wird. D.h. in Wildnisgebieten wird die altersbedingte einsetzende Zerfallsphase der Bäume nicht unterbunden und in diesen Wäldern erhöht sich über Jahre der Alt- und Totholzanteil. Dadurch entstehen wertvolle Lebensraüme für hochspezialisierte, z.T. vom Aussterben bedrohte Arten wie z.B. Spechte, Schwarzstorch, Hirschkäfer und Co., holzzersetzende Pilze. Und so ist es gesetztes Ziel der Forstverwaltung, durch die vielen Wildnisgebiete in Nordrhein-Westfalen einen Beitrag zum Arten- und Lebensraumschutz zu leisten.

Doch unverkennbar hat diese „Wildnis“ in einigen nordrhein-westfälischen Wäldern nichts mit den menschenleeren Landschaften wie wir sie aus anderen Ländern kennen zu tun. Und auch Wolf und Bär spielen hier keine Rolle. Sondern in den Wildnisgebieten liegt das Augenmerk auf kaum wahrnehmbare, langsame Entwicklungen zum Schutz nicht nur großer sondern auch vieler unscheinbarer Tier- und Pflanzenarten!

Langfristig sollen aus den Wildnisgebieten kleine Urwaldareale aus zweiter Hand werden. Bis diese Entwicklung abgeschlossen ist, werden noch viele Jahrzehnte, vielleicht sogar Jahrhunderte vergehen.

Hinweis:
Die Wildnisgebiete liegen überwiegend in Naturschutzgebieten und so ist das Betreten der Waldflächen abseits der Wege genauso wie das Sammeln von Pflanzen oder Pilzen verboten. Und natürlich müssen Waldbesucher, egal ob im „normalen“ Wald oder im Wildnisgebiet, selbst auf die waldtypischen Gefahren achten, wie herunterfallende Äste und Stolperfallen.

Tipp:
Was genau in Nordrhein-Westfalens „wilden Wäldern“ vor sich geht, warum diese ausgewiesen wurden und warum Försterinnen und Förster von Wald und Holz NRW sich um die Wildnis kümmern, hier nachlesen.

 

Der Verweil-Ort befindet sich am Rundweg Rahrbacher Poesieweg, welcher sich über etwa 8 km erstreckt.

Die Umgebung schafft eine beruhigende Atmosphäre. An verschiedenen Stationen entlang des Weges kann innegehalten werden. Dort erwarten die Besucher kurze, inspirierende Gedichte, welche anregen zu verweilen, nachzudenken und eine engere Bindung zur Natur zu spüren.

Ein kostenfreies Begleitheft steht zur Vertiefung des Erlebnisses auf dem PoesieWeg zur Verfügung. Dieses kann bei der Tourist-Information Lennestadt & Kirchhundem bezogen oder online heruntergeladen werden.

Hoofd openingstijden:

Dag
Sunday opened
Monday opened
Tuesday opened
Wednesday opened
Thursday opened
Friday opened
Saturday opened

Prijzen

Freier Eintritt: 0 €

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.