Warning!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Westfelder Antoniussteig W3Wandeling met gezegde

Abwechslungsreiche Panorama-Rundtour mit schönen Aussichten.

Aanbevolen seizoenen

jan feb maa apr mei jun jul aug sep okt nov dec

Beschrijving

Mit dem Antoniussteig folgen Sie der alten Heidenstraße und dem Jakobsweg in Richtung Oberkirchen, erreichen die Antoniuskapelle und wandern weiter, begleitet von schönen Aussichten bis zum Naturschutzgebiet Kalte Kirche, einer Heidelandschaft. Weiter geht es bis zu Döpps Feldscheune, hier besteht eine Rastmöglichkeit, von dort erreichen wir den höchsten Punkt des Antoniussteigs auf der Ennest. Ab dem Wanderparkplatz Ennest für tder Weg zurück zum Ausgangspunkt in Westfeld.
Folgen Sie stets dem Wanderzeichen W 3.
Wir empfehlen festes Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung und Getränke mitzubringen.
Nach der Wanderung empfiehlt sich eine Einkehr in einem der Westfelder Gasthöfe oder Cafes.
Im Hochsauerlandkreis ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und der Wanderbeschilderung.

Von Schmallenberg kommend fahren Sie über die B 236 bis Oberkirchen und biegen in der Ortsmitte Richtung Westfeld auf die L 640 ab.

Westfeld erreichen Sie von Winterberg aus über die B 236, rechts in Richtung Altastenberg auf die K 18 abbiegen, links auf die L 640 abbiegen.

Parkmöglichkeiten gibt es an der Kirche, dem Sportplatz oder am Skilanglaufzentrum.

Alternativ können Sie die Wanderung auch am Wanderparkplatz Ennest an der B 236 beginnen und während der Tour die Einkehrmöglichkeiten in Westfeld nutzen.

Westfeld erreichen Sie aus Richtung Schmallenberg und vom Bahnhof Winterberg aus, mit der Buslinie S40.
Bushaltestelle in Westfeld: Schneider - Kirche

Fahrplanauskunft der RLG

Kaart