Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Wanderung: Zu Beckmanns Kreuz in WenholthausenWanderung

Es handelt sich um eine aussichtsreiche "Schnuppertour" durch die typische sauerländische Landschaft.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aus dem Haupteingang Sauerländer Hof gehen Sie nach links, überqueren die Straße und gehen nach rechts. Hier überqueren Sie die obere Wennebrücke. Nach 50 Metern folgen Sie der Wegemarkierung W7 nach links. Nach ca. 500 erreichen Sie das Tretbecken und wenig später verlassen Sie den Teerweg, gehen in einer Spitzkehre nach rechts den Weg ca. 150 Meter bergan.

Oben folgen Sie dem Weg nach links, immer der Wegemarkierung W7 folgend. Unterwegs, auf dem Weg zum Kreuz bietet sich ein herrlicher Blick auf Gut Wenne im Wennetal, wenig später Richtung des Reister Bergs. Nach 1 Stunde erreichen Sie Beckmanns Kreuz, das Ziel Ihrer Wanderung. Dieses wurde im Jahr 2004 von Walter Beckmann und dem Seniorenstammtisch erbaut.

Wie schon zuvor, so finden Sie auch hier Ruhebänke zum rasten. Genießen Sie den phantastischen Blick auf den Ort. Dem Wegeverlauf W7 folgend, erreichen Sie nach ca. 15 Minuten den Abbieger nach rechts ins Tal dem Wanderzeichen Höhenflug folgend. Direkt am Weg finden Sie die Einkehrstation Gut Habbecke. Von hier aus erreichen Sie den Sauerländer Hof in ca. 15 Minuten.

Wanderausrüstung ist empfehlenswert.
Altes Jagdhaus der Industriellenfamilie Honsel

Klangerlebnisse an der Erdenklangstraße mit vier Skulpturen

Der "Lauschgeist" auf dem Sauerland-Höhenflug

Altes Backhaus in Wenholthausen

 

Vorsicht beim Überqueren der Landstraße in Wenholthausen.
Das Landhotel Sauerländer erreichen Sie folgendermaßen:

1. Aus Richtung Dortmund/Münster über die A 44 Dortmund-Kassel bis Autobahnkreuz Werl, dann A445 Richtung Arnsberg bis Ausfahrt Eslohe. Von nun an über Freienohl in Richtung Wenholthausen.

2. Aus Richtung Kassel über die A44 bis AB Kreuz Werl, dann wie unter (1) beschrieben.

3. Aus Richtung Köln über die A4 Köln/Olpe bis AB Kreuz Olpe, auf die A45 Dortmund Frankfurt in Richtung Dortmund bis Ausfahrt Olpe, über Bilstein, Grevenbrück, Cobbenrode, Eslohe.
Durchfahren Sie den Ort Eslohe, und nach ca 1500m biegen Sie rechts ab in Richtung Wenholthausen.

4. Aus Richtung Frankfurt über die A45 bis Abfahrt Olpe, dann wie unter (3) beschrieben.

Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Hotel.
Buslinie 367, Haltestelle in der Nähe.
Wanderkarte Eslohe, Maßstab 1 : 25.000