Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Unsere Waldexperten informieren über die Lage im Wald

Forstleute, Waldbauern und auch die heimischen Naturparke setzen sich intensiv mit der Situation im Wald auseinander.

Viele Naturexperten und Forstfachleute aus der Region beschäftigen sich gemeinsam mit der aktuellen Situation und denken bereits über Möglichkeiten nach, wie der „Wald der Zukunft“ bei uns in Südwestfalen aussehen könnte und welche Maßnahmen einzuleiten sind. Hier gilt es viele Aspekte, Sichtweisen und die Belange der einzelnen Nutzergruppen zu berücksichtigen, um langfristig erfolgreich zu sein.

Die Experten aus den Naturparken und dem Tourismus sowei die heimischen Waldbauern sprechen über die Bedeutung des Waldes im wirtschaftlichen und touristischen Kontext. Zudem wird im Zentrum für Wald und Holzwirtschaft in Arnsberg nach alternativen Baumarten geforscht, die sich dem veränderten Klima besser anpassen können.

Waldnutzung und Tourismus

Was bedeutet der Wald für Südwestfalen?

Wie sieht die Zukunft unseres Waldes aus?

Pflanzung alternativer Baumsorten?

Der Wald der Zukunft

Dr. Bertram Leder, Leiter des Zentrums für Wald und Holzwirtschaft, testet alternativen Baumsorten.