Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Motorradfahren im Sauerland

Motorradfahren im Sauerland - ein Kurvenparadies für entspannte Biker.

Abwechslungsreich und zugleich anspruchsvoll - das ist das Sauerland - © Sauerland-Tourismus e.V. / Eckhard Henseling

Das lange Warten hat ein Ende und mit den ersten warmen Frühlingstagen fällt auch bei uns im Sauerland der Startschuss für die Motorrad-Saison. Die geliebten Bikes werden aus dem Winterschlaf geholt, technisch durchgecheckt und herausgeputzt. Jetzt steht einer ersten Schnuppertour nichts mehr im Wege. Natürlich ganz gemächlich und vorsichtig – muss man sich doch bei der ersten Ausfahrt im Jahr als Fahrer erst wieder mit seinem Motorrad und den Herausforderungen der Strecken vertraut machen. Denn im Sauerland bedeutet Motorradfahren ein Stück Freiheit und Lebensqualität.

Hierfür sorgen eine Fülle von anspruchsvollen und zugleich abwechslungsreichen Touren, verbunden mit interessanten Sehenswürdigkeiten sowie einer bikerfreundlichen Gastronomie. Faktoren, die das Land der tausend Berge zu einer der schönsten Regionen für landschaftsliebende Motorradfahrer machen. Und was will man mehr, als die Landschaft mit ihren idyllischen Seen, malerischen Tälern und weiten Wäldern  bei einer entspannten Ausfahrt mit Freunden oder ganz für sich zu entdecken und zu genießen?

Motorradfahrer erkunden das Sauerland auf zwei Rädern - © Sauerland-Tourismus e.V. / Eckhard Henseling
Motorradfahrer genießen während einer Pause die Aussicht - © Sauerland-Tourismus e.V. / U. Henseling

Denn auch abseits der Strecke hat das Sauerland einiges zu bieten. Während Industriedenkmäler und Museen von der langen Historie der Region erzählen und Geschichte erlebbar machen, laden die Talsperren mit ihren Uferpromenaden zu einer Auszeit am glasklaren Wasser ein. Auf Entdeckungsreise in die Unterwelten laden die Sauerland-Höhlen ein und wer es eher aktiv und actiongeladen mag, der findet unter den verschiedenen Sport- und Freizeitparks abwechslungsreiche Angebote. Es ist also sinnvoll, die Tour mit dem Motorrad vorher genau zu planen und sich Ziele zu setzen.

Dabei lautet die Devise stets „Reisen statt Rasen“ mit einer vernünftigen Fahrweise bei angepasster Lautstärke. Unterwegs lohnt es sich deshalb, auch einmal an besonderen Plätzen einfach einen Moment lang innezuhalten, sich und die Umgebung bewusst wahrzunehmen und auch über das eigene Unfallrisiko nachzudenken. Wer jetzt Lust bekommen hat, das Land der tausend Berge selbst bei einer ausgedehnten Tour mit dem Motorrad zu erkunden, findet hier eine Auswahl unserer schönsten Routen.

Diesen Artikel finden Sie auch im Magazin Heimatliebe - Ausgabe Winterberg, Medebach u. Hallenberg Tourentipps und viele weitere Infos für entspannte Biker

Sauerland-Kurvenreich

Frühjahrs-Motorradtour durchs Sauerland bis zum Edersee.