Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Welver

Welver ist der topografisch nachgewiesene "Mittelpunkt Westfalens". Rund 7% der Gemeindefläche besteht aus Wald.

Der topografisch nachgewiesene „Mittelpunkt Westfalens“besteht aus 21 Ortsteilen und gilt dank seiner ländlichen Struktur als „grüne Lunge“ der Region. Welver blickt auf eine über 835-jährige Geschichte zurück und zeigt vor allem im Ortsteil Kirchwelver, wie lebendig Historie vermittelt werden kann. Das Heimathaus im ehemaligen Backhaus des Zisterzienserinnenklosters präsentiert mit mehreren tausend Exponaten eine der größten heimatgeschichtlichen Sammlungen der Region. Vor allem Sehenswert ist ein Schaukasten, in dem mit etwa 2500 Zinnsoldaten die Schlacht bei Vellinghausen nachgestellt wird. Als Wander- und Fahrradregion bietet Welver dank seiner ebenen Landschaft und des weiten Blicks über die Soester Börde sowohl dem exponierten Wanderer als auch jedem Freizeittouristen viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Das Gebiet der Gemeinde Welver kann in diesem Zusammenhang mit einer abwechslungsreich gegliederten Wald-, Feld- und Wiesenlandschaft aufwarten und eignet sich somit hervorragend für eine ruhige, naturbezogene Naherholung. Tipp: Unmittelbar angrenzend an die ausgewiesenen Wanderwege besteht im Ortsteil Eilmsen-Vellinghausen die Möglichkeit das „Naturschutzgebiet Lippeaue“ zu erkunden. Es erstreckt sich über eine Länge von 25 km und hat eine Fläche von etwa 1200 ha.

loader
Menü

Adresse

Rathaus Welver

Am Markt 4
59514
 Welver

Telefon 02384/51-0

rathaus@welver.de
Website