Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

VolmeSchatz - Die Südsee der RegionThemenweg

Achtung: Dieser Themenweg befindet sich noch im Aufbau!

Die Südsee der Region - das sind die zahlreichen Talsperren vor Ort. Der Themenwanderweg bringt Ihnen die unterschiedlichen Talsperren der Region näher, wobei der Weg Sie vom Talsperrenkleinod Jubachtalsperre hinauf bis zur Homert führt.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Zahlreiche Talsperren, angefangen von der Glörtalsperre im Norden bis hin zur Listertalsperre im Süden, warten in der Region Oben an der Volme darauf entdeckt zu werden. Der Themenwanderweg unter dem Titel "Südsee der Region", welcher zwischen Kierspe und dem Gebiet der Kreisstadt Lüdenscheid verläuft, bringt den Wanderern die einzelnen Talsperren näher. Hier erfährt man - mit informativen Wanderthementafeln - viele Informationen und bekommt teilweise auch exklusiven (Video-)Inhalt rund um die "kleinen Sauerlandseen". Der Wanderweg selbst führt dabei teilweise entlang der idyllisch gelegenen Jubachtalsperre und anschließend hinauf zur Homert auf 538 m über NN. Auf einem weiten Bogen geht es letztendlich zurück in Richtung Talsperre, mit einzigartigen Blicken auf besagtes Kleinod.

Wir starten auf dem Wanderparkplatz Herlinghausen direkt an der Volme und folgen nun dem Weg hinauf zur Jubachtalsperre. Schnell weicht nun der asphaltierte Untergrund einem Schotterweg ehe wir die Talsperre erreichen. Rechtsseitig nehmen wir den Talsperrenrundweg und folgen diesem bis zum gegenüberliegenden Ende der Talsperre. Nun knickt der Weg ab und führt uns - immer weiter ansteigend - hinauf, durch die Sauerländer Wälder, in Richtung Homert. Nach einem längeren Anstieg erreichen wir die Straße, welcher wir linkshaltend ein paar Meter folgen, ehe der weg nun wieder in Richtung Wald abknickt; der Homertturm auf der Anhöhe ist nun nicht mehr weit. Hier bietet sich zudem eine eingeplante Picknick-Pause an. Weiter folgen wir nun dem Wegeverlauf, langsam und stetig bergab führend. Hier und da ergeben sich tolle Fernsichten, ehe wir uns langsam der Jubachtalsperre nähern. Im "Zickzack" geht es hinuter zur Talsperre und über die Staumauer letztendlich zurück zum Ausgangspunkt.
Die Jubachtalsperre selbst lässt sich auch auf einem kleinen Spazierweg erkunden. Von der Homert startet zudem die kleine Rundwanderung "Ochsentour am Stilleking".
Erste Hilfe: Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112. Geben Sie die Rettungspunktnummer an. Rettungspunkte sind im Wald markierte Anfahrtspunkte für Rettungsfahrzeuge. Wenn der nächste Rettungspunkt nicht bekannt ist, kann Ihr Standort direkt per AML (Advanced Mobile Location) während des Notrufs abgerufen werden.
Den Startpunkt der Wanderung erreicht man problemlos mit dem Pkw über die B54 - zwischen Kierspe und Halver-Oberbrügge. Der Wanderparkplatz befindet sich in der kleinen Ortschaft Vollme.
Abknickend von der Bundesstraße liegt direkt neben der Volme der Wanderparkplatz Herlinghausen mit Platz für mehrere Pkws.