Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

TalVITAL-Rundweg - auf KurterrainWegen im staatl. anerkannten Luftkurort SaalhausenThemenweg

Tauchen Sie ein ins TalVITAL im staatlich anerkannten Luftftkurort Lennestadt-Saalhausen und genießen Sie auf drei Kilometern diesen barrierefreien Rundweg mit einzigartigen Landschafts- und Wassererlebnissen.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Alt und Jung finden direkt an der Lenne neu gestaltete Kneipp- und Kuranlagen, Hängematten, Lenne-Balkone und eine Meditationsmulde zum Abschalten und Erholen.

Kinder finden reichlich Abwechslung am Wasserspielplatz oder dem Bootshaus. Zu gemeinsamen Aktivitäten bieten sich z.B. das Bike-O-Drom oder zwei Spielplätze an.

Der Luftkurort Saalhausen, idyllisch gelegen im grünen Tal der Lenne, gehört mit den Ortsteilen Gleierbrück und Störmecke zu einem der schönsten und waldreichsten Orte im Sauerland. Hier können Sie noch tief durchatmen!

Von der TouristInfo im Kur- und Bürgerhaus (oder Parkplätzen) gehen Sie Richtung "Bogenbrücke" (über die Lenne) und dann fußwegig parallel zur Lenne Richtung TalVITAL-Park. Vorbei am Steelenplatz (Lenne-Wasser-Platz) folgen Sie der Beschilderung Richtung TalVITAL-Kurpark über die Lennebrücke vorbei am Hotel Voss. Im TalVITAL-Park folgen Sie dem Wegelauf entlang der Lenne bis zur Holzbrücke. Diese überqueren Sie, um dann vorbei am Wasserlabyrinth Richtung "Wald-Kneippanlage zu gehen. Diesem Weg folgen Sie vorbei am Rastplatz "Bräukelchen" bis zur Straße. Dort gehen Sie nach rechts bis zum "Birkenweg". Diesem folgen Sie Richtung TalVITAL-Kurpark. Vorbei am Multifunktionsplatz und der Kneippanlage "Wassertretbecken" folgen Sie der Beschilderung Richtung Kur- und Bürgerhaus (TouristInfo) bis zum Ziel.

 

Wegbeschreibung barrierefreier Weg:

Start der barrierefreien Tour ist am Parkplatz vom Kur- und Bürgerhaus in Saalhausen. Hier sind zahlreiche Plätze vorhanden. Sie gehen links an den Übersichtskarten vorbei, auf asphaltiertem Weg, Richtung Steelenplatz. Weiter geht es über die Lenne, dem Fahrradweg Zeichen nach. Ab den ersten Häusern gehen Sie geradeaus und folgen jetzt der Beschilderung „TalVITAL“ bis zur Brücke. Diese überqueren Sie und gehen sofort links Richtung Kurpark, vorbei am Hotel Voss. Ab hier laufen Sie auf einer wassergebundenen Decke – ein sehr gut befestigter und breiter Weg. Sie gehen vorbei am Wehr mit der Fischtreppe Richtung Tretbecken. Hier biegen Sie dann links ab, um etwas später wieder den linken Weg zu nehmen, bis zur Holzbrücke. Diese überqueren Sie und halten sich dann rechts, am Wasserlabyrinth und Spielplatz vorbei. Der Untergrund ist ab der Brücke wieder asphaltiert. Sie folgen jetzt dem Weg rechts, Richtung Wald-Kneippanlage, vorbei am Grillplatz/Rastplatz „Bräukelchen“. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, den Rastplatz zu nutzen. Sie verfolgen den Weg weiter bis zur Straße und dort dann rechts auf den Bürgersteig, entlang der Straße bis zum Wiedereinstieg in den Kurpark auf der rechten Seite. Der Weg ist ab hier wieder geschottert (wassergebundene Decke). Sie gehen hier geradeaus und gelangen zum Multifunktionsplatz. Auf Ihrem Weg durch den Park sind viele Sitzmöglichkeiten vorhanden, die zur Rast und zum Verweilen einladen. Auf Ihrer Tour gibt es viel zu entdecken, ob Spielplätze, Wassereinrichtungen, oder kleine, schön und idyllisch angelegte Seen. Lassen Sie sich überraschen und probieren die vielen Angebote aus. Den Multifunktionsplatz überqueren Sie, halten sich rechts und sofort dann links. Sie gelangen wieder zum Wassertretbecken. Hier vorbei führt Sie der Weg zurück zur Fischtreppe, zum Hotel Voss und über die Lennebrücke, die Sie überqueren. Ab der Brücke ist der Weg wieder asphaltiert. Danach geht es sofort links in die Straße „Metten Hof“, vorbei an den Häusern und den Steelen, bis zu Ihrem Ausgangspunkt, dem Parkplatz am Kur- und Bürgerhaus.

Gehzeit: ca. 1 Std. 15

 

Kurzbeschreibung

Die TalVITAL Runde ist ein barrierefreier Weg durch den Kurpark. Sie können die Tour aktiv oder passiv erleben. Sitzgelegenheiten und Hängematten sind über den gesamten Park verteilt. Sie können die vielen Angebote, wie Wassertretbecken, Musikpavillon etc. wahrnehmen, oder einfach nur relaxen und zuschauen. Für die Kinder werden viele Wasserspielmöglichkeiten und ein schöner Spielplatz angeboten. Jung und Alt genießt gemeinsam einen einzigartigen Aufenthalt im Kurpark. Sie können Ihren Aufenthalt im Park mit einer Einkehr in einem der Gastronomie-Betriebe abschließen.

Besucher können sich vom großen gastronomischen Angebot Saalhausens verwöhnen lassen, oder nutzen einfach die Rast- und Vesperplätze an der Lenne.

Smartphone nicht vergessen: Mit der App "Sauerland & Siegen-Wittgenstein" wird die Wanderung zur Quiztour! Auf dem TalVital-Rundweg gibt es spannende Fragen zu lösen.
Die App "Sauerland & Siegen-Wittgenstein" ist in den gängigen Stores für Apple und Android erhältlich.

Sie sollten sich immer in Begleitung von Freunden oder Verwandten ohne Handicap auf den Weg machen. Bei manchen Touren gibt es längere Steigungs- und Gefällpassagen, wo eine Unterstützung durch die Begleitung sinnvoll und notwendig ist. Bedenken Sie, dass Sie auf eigene Verantwortung unterwegs sind! Die tatsächliche Eignung der Touren hängt natürlich sehr von den jeweiligen Einschränkungen, dem Alter, der Witterung und nicht zuletzt vom vorhandenen Gerät (z.B. Elektromobil, Kinderwagen..) ab. Daher ist es leider nicht möglich, pauschalisierte Angaben zu machen, die für jeden genau passend sind. Die Angaben zur Dauer oder Schwierigkeit der Tour können also nur als Anhaltspunkt dienen.

Bei der Kontrolle der Wege haben wir auf eine möglichst vollständige Abdeckung durch Handynetze geachtet. In Notfällen helfen Ihnen unsere grün-weißen Rettungspunkttafeln an den Wegepfosten zur Angabe Ihrer Position bei Notrufen.

B 236 aus Richtung Lennestadt-Altenhudem bzw. Schmallenberg

Parkplätze am Kur- und Bürgerhaus (TouristInfo)

- DB bis zur Station Lennestadt-Altenhundem

- Von dort weiter mit der Buslinie SB 9 bis Saalhausen-Kirche