Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Repetal-Bigge-RundeTourenradfahren

Die abwechslungsreiche Tour führt vom Lennetal ins romantische Repetal, über die Höhen des Sauerlandes zum Biggesee und entlang des Ahauser Stausee wieder zum Ausgangsort.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Die Route startet am Lennepark Finnentrop. Von der P+R Anlage bietet eine Rampe einen barrierefreien Zugang zur Brücke und dem daran an anschließenden "Lennebalkon". Dort schwebt man auf einer Länge von 28 Metern und einer Höhe von ca. 5 Metern über dem Lennepark.

Auf der Lenneroute vorbei am Schloss Haus Bamenohl biegt die Route ins Repetal ab. Es geht leicht bergauf durch die kleinen Orte des Tales mit schönen Einkehrmöglichkeiten. Vorbei am Golfplatz Repetal gelangt man ins Veischedetal und weiter leicht bergauf zum höchsten Punkt der Tour auf 500 m Höhe mit toller Aussicht.

Flott bergab geht es zum Biggesee, der 5. größten Talsperre Deutschlands. Dem Uferradweg folgend sollte man nicht den Abstecher zur Aussichtsplattform Biggeblick mit einen wunderschönen Ausblick über den See verpassen.

In der Hansestadt Attendorn lohnt der Besuch der Attahöhle und der Burg Schnellenberg. Zum Ausgangspunkt der Tour gelangt man durch das Biggetal, vorbei am Ahauser Stausee und Schloss Ahausen.

Knotenpunktreihenfolge: 48 – 47 – 46 – 43 – 42 – 18 – 27 – 19 – 45 – 48

Finnentrop - Bamenohl - Borghausen - Röllecken - Niederhelden/Repetal - Mecklinghausen - Oberveischede - Neunewald - Kessenhammer - Biggesee - Attendorn - Bigge - Schloss Ahausen - Finnentrop

 

Seit 2015 ist die gesamte Region Sauerland mit dem Knotenpunktsystem ausgeschildert:
www.radeln-nach-zahlen.de/de/Das-Konzept-Radeln-nach-Zahlen/Knotenpunktkarte

Eine Liste von hilfreichen Tipps rund um die Ausrüstung finden Sie unter:
www.adfc.de/themen/auf-tour/radtourenplanung/checkliste-packen/

Entdecken Sie das faszinierende Kalkstein- Paradies im südlichen Sauerland, die Atta-Höhle in Attendorn, dem größten zusammenhängenden Höhlensystem Deutschlands.
In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen.
Finnentrop, Bamenohler Straße 247, 57413 Finnentrop

P&R Parkplatz am Bahnhof, sowie weitere Parkplätze in der Umgebung

 

Die Regionalbahnen RB91 und RB16 zwischen Hagen/Essen und Siegen fahren im halbstündigen Takt Finnentrop an.
Der BVA Radausflugsführer "Alte Bahntrassen im Sauerland" 1:50.000: 14,95 € (zzgl. 2,50 € Verpackung und Versand) bietet neben der Tourenbeschreibung auch weiterführende Informationen zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand.

BVA ADFC-Regionalkarte Sauerland (mit Knotenpunktsystem) 1:75.000: 8,95 €( 2,50 € Verpackung und Versand, Auslandssendung 3,70€)

BVA Radausflugsführer Alte Bahntrassen im Sauerland 1:50.000: 14,95 € (zzgl. 2,50 € Verpackung und Versand)

Hier können Sie bestellen: