Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Villa Wessel

Die Ausstellungen des Kunstvereins Villa Wessel finden in der gleichnamigen, repräsentativen Villa an der Gartenstraße 31 statt

Das Haus Wessel-Zumloh (ehemals Auer) gehört zu den eindruckvollsten
Bauwerken im Bereich von Gartenstraße und Stenner.
Zu einer hohen Terrasse, die auf einer Mauer von Bruchsteinen steht
und von einer Balustrade gekrönt ist, führt eine Treppe,
die in einem Portal im Stile des westfälischen Barocks mündet.

Architekt Otto Leppin führte dieses Bauwerk 1891 im Auftrage
von Kommerzienrat Otto Auer, Mitinhaber von Kissing & Möllmann, aus -
in Nachbarschaft der alten Töchterschule der Fanny van Hees,
die 1862 nach Plänen von Max Nohl errichtet wurde.

freier Eintritt

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.