Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Strackenhof in Endorf

Bauwerk in Sundern!

Die Initiative "Strackenhof" wurde von einigen engagierten Endorfer Bürgern ins Leben gerufen, als der mittelalterlich charmante, doch leider stark verfallene Hof zum Abriss freigegeben wurde. Der sogenannte "Schandfleck" des sonst so idyllischen Örtchens Endorf im Hochsauerland, sollte dem Erdboden gleich gemacht werden. Diese Tatsache löste unter den Bewohnern so manche Diskussion aus. Während die Einen die Abrissmaßnahme begrüßten, löste sie bei den Anderen eine Mischung aus Verzweiflung und Entsetzen aus. Denn Nachforschungen ergaben:

Bei dem geschichtsträchtigen Gebäude handelt es sich um das älteste Steinhaus aus dem gesamten Kurkölner Raum.

Im Ortsmittelpunkt von Endorf steht somit ein wertvolles Relikt der Vergangenheit. Erbaut vor 375 Jahren in der Zeit des dreißigjährigen Krieges. Einen Schatz, der Geschichten aus einer anderen Zeit erzählt und den kein anderer Ort im Sauerland zu bieten hat.

In den letzten Jahren wurde der Stracken Hof aufwendig von vielen freiwilligen Helfern nach alten Traditionen restauriert. Nach der Sanierung dient der Hof als eine Begegnungsstätte der Generationen. Er soll als öffentlicher Ort für kulturelle Veranstaltungen, wie Vorträge, Lesungen, Musikveranstaltungen, Ausstellungen, Mitgliederversammlungen, Kurse, Tagungen und Seminare dienen. Auch standesamtliche Trauungen können im Hof, in einem eigenen Trauzimmer erfolgen.

Ausstattung: Beamer, Leinwand, Lautsprecher, Rednerpult, Tagungskapazitäten 60-80 Pers.

freier Eintritt

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.