Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Schutzhütte Müsener Schlag

Am historischen Grenzübergang befindet sich die Schutzhütte Müsener Schlag.

Die Wälder rund um Müsen lassen von der Schutzhütte "Müsener Schlag", auch Schutzhütte Wigrow genannt, wie folgt erkunden:

A 4 - Rundwanderweg: Externseifen-Breitenberg-Schutzhütte Wigrow (3,5 km)

A 5 - Rundwanderweg: Schutzhütte Wigrow-Italienische Ecke (2,3 km)

Bei den Wanderungen stoßen Sie auf Reste der alten Landwehr (Siegener Landhecke) und des Müsener bzw. Merklinghauser Schlages, alte Grenzsteine und imposante Hohlwege sind ebenfalls zu finden. Mehrere hintereinanderliegende Wälle und Gräben sowie eine Schanze in Form eines unregelmäßigen Vierecks lassen sich neben den Hohlwegen, durch die der Verkehr abgefertigt wurde, im Gelände erkennen.

Vom Müsener Schlag ist auch eine rund 14 km Rundwanderung möglich. Weitere Details hier.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.