Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Schlossmühle Menden

Die Mendener Mühle mit angrenzendem Mühlengraben, welche im Mittelalter außerhalb der Stadtmauern lag, ist als Schlossmühle die älteste Mühle in Menden und wurde vermutlich im 14. Jahrhundert erbaut.

Der jetzige Bau stammt aus dem beginnenden 16. Jahrhundert. Er besteht aus zwei Geschossen und einem hohen Walmdach. Interessant ist der Vorbau mit dem alten Flaschenzug. Die Mühle war mit einem Bannrecht ausgestattet. Das bedeutete, dass alle Einwohner des Stadtgebietes von Menden und seines Kirchspiels ihr Korn auf der Schlossmühle mahlen lassen mussten. Das daneben stehende prächtige Fachwerkgebäude, ließ der Müller Johannes Hufnagel 1804 erbauen.

Im Inneren ist schon lange eine Erlebnisgastronomie untergebracht. Der Schankraum illustriert noch heute die Größe und Schönheit der ehemaligen Schlossmühle. Viele Separees laden zum Verweilen ein. Heute wird sie von Vitantonio Castrignano geführt.

Täglich geöffnet.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.