Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Rastplatz Nordhelle "Stahlschmidt"

Der Rastplatz "Stahlschmidt", umgangssprachlich auch "Spinne" genannt, ist die zentrale Wegekreuzung auf dem Höhenzug des Ebbegebirges.

Wie in einem Spinnennetz erschließt sich der Höhenrücken des Ebbegebirges von diesem Rastplatz. Dabei stehen Sie in einem großräumigen Naturschutzgebiet von europaweiter Bedeutung (gemäß der Flora und Fauna Habitatrichtlinie der Europäischen Union). Die häufig beidseitig an den Wegen liegenden Moore sind in ihrer speziellen Ausprägung als Hang- und Quellmoore einzigartig. Sie erkennen diese Moore durch die dort wachsenden Moorbirken. Die Moore sind die Heimat der letzten Hochmoor-Perlmuttfalter in Nordrhein-Westfalen und weiterer geschützter Pflanzen wie dem Märzenbecher.
Die Nordhelle, mit 663 m u. NN die höchste Erhebung des Ebbegebirges, erreichen Sie in wenigen Minuten. Hier befinden sich außer dem Robert-Kolb-Turm des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) auch die Sendetürme des Westdeutschen Rundfunks des WDR.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.