Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

NSG Pöppelschetal

Die Pöppelsche ist eine nur zeitweise wasserführende Schledde, die überwiegend von mageren Grünländern, wärmeliebenden Säumen und Gehölzen begleitet wird. Das Pöppelschetal ist seit 1978 Naturschutzgebiet.

Das Pöppelschetal befindet sich im Südosten des Kreises Soest auf klüftigem Karstuntergrund. Bis zum Dauerquellhorizont in Höhe der B1 führt die Schledde im Winter fast immer Wasser, im Sommer fließt das Wasser unterirdisch ab.

Inmitten der intensiv ackerbaulich genutzten Feldflur der Oberbörde ist das ausgedehnte Schleddensystem der Pöppelschen für viele Tier- und Pflanzenarten besonders wichtig. Wertvolle Lebensräume sind die Kalk-Halbtrockenrasen, die Laubmischwälder trockenwarmer Standorte und die natürlichen Felsbildungen.

Ansprechpartner:

Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz e.V.
Teichstraße 19
59505 Bad Sassendorf - Lohne
Tel.: 02921/969878-0
E-Mail:abu@abu-naturschutz.de

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.