Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Lehrpfad Leitmar

Der 5 km lange Rundweg Lehrpfad "Rund um Leitmar" lädt zum Wandern, Entdecken und Erleben ein.

Begeben Sie sich auf die Spuren von Bergbaugeschichte und Dorfentwicklung und erfahren Sie spannende Geschichte wie die des ersten Weihnachtsbaumes im Marsberger Stadtgebiet. Mit herrlichen Ausblicken ins Sauerland und Upland lädt der Lehrpfad dazu ein, Ort und Natur mit anderen Augen wahrzunehmen.

Der Rundwanderweg begeistert mit Wissen und fordert mit einem interaktiven Quiz vor Ort heraus. Besonders die QR-Codes gestalten die Informationstafeln lebendig und bieten die Möglichkeit, Informationen später noch einmal nachzulesen. Alternativ sind die Textpassagen aller Tafeln als Hörfassung verfasst worden, sodass auch die kleinsten Wanderer ihre Freude haben werden.

Wegbeschreibung:
Der Lehrpfad „Rund um Leitmar“ führt mit einer Länge von 5,0 Kilometern rund um das Dorf. In einer symbolischen „8“ verläuft der Weg von Ihrem Standort, der „alten Schule“ über die Straße in Richtung Borntosten. Auf dem Weg werden Ihnen zahlreiche Eindrücke und Informationen, die das Dorfleben von früher und heute bestimmen, vermittelt. Da es aktuell keine Vollerwerbslandwirte mehr gibt, sind vielfach Acker- und Körnerbau sowie noch einzelne Tiere auf den Feldern zu sehen. Sie haben dabei an jeder Informationstafel die Gelegenheit, sich auf einer Bank niederzulassen. Entlang des Weges kommt der Bergbau mit seinen prägenden Facetten ins Spiel, welcher noch bis in die frühen 1960er Jahre das Dorfgeschehen in Leitmar prägte. Nachdem Sie die Aussicht von der Hünenburg (Informationstafel 5) genossen haben, gelangen Sie in den Ort zurück. Dort lernen Sie die Vereinstätigkeiten der Schützen, der Feuerwehr, der KfD (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands), der KLJB (Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands) sowie der Volkstanzgruppe als Mittelpunkte des Dorflebens kennen. Weiterhin wird die Kirchenhistorie im Leitmarer Kern widergespiegelt.

Im Anschluss spazieren Sie entlang der vielen alten Häuser in Richtung Panorama-Aussichts-Punkt nahe des Leitmarer Sportplatzes. Von hier können Sie die prächtige Berglandschaft des Sauerlands/Uplands sehen und genießen. Nach einem wunderschönen Blick über das Dorf selbst, geht es weiter durch das historische Bergbaugebiet „Homberg“. An der letzten Informationstafel erwarten Sie interessante Erkenntnisse über den Gips- und Kupferabbau, bevor Sie zurück zum Parkplatz und Ihrem Startpunkt gelangen.

Sofern Sie nähere Informationen zu den einzelnen Stationen erhalten möchten, nutzen Sie über Ihr Smartphone den „QR-Code“, den Sie auf jeder Informationstafel finden.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.