Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Hohenhainer Tunnel

400 Meter langer ehemaliger Eisenbahntunnel bei Hohenhain, der als beleuchteter Rad- und Wanderweg ausgebaut wurde.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde mit dem Eisenbahntunnel bei Hohenhain die Lücke im Schienennetz zwischen Freudenberg und Rothemühle geschlossen. Im Oktober 1907 wurde der 400m lange Tunnel nach etwas über einem Jahr Bauzeit in Betrieb genommen, wodurch die Straße ihre Bedeutung weitgehend verlor. Doch sollte es keine achtzig Jahre dauern, bis der Bahnbetrieb auf dieser Strecke wieder eingestellt wurde. In den 1980er Jahren wurden die Gleise abgebaut, und es sollte bis 2004 dauern, bis der Tunnel zu neuen Ehren kam. Heute führt der Sieg-Bigge-Radweg durch den Hohenhainer Tunnel, der tagsüber elektrisch beleuchtet ist.

Beleuchtungszeitraum:

Dezember bis Februar 09.00 - 18.00 Uhr

März und November 07.00 - 19.00 Uhr April

Mai, September, Oktober 07.00 - 21.00 Uhr

Juni bis August 05.00 - 23.00 Uhr

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.