Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Gustav Selve Denkmal

Aussichtspunkt und Denkmal mit Sitzgelegenheiten in Nähe des A2 Rundwanderweges.

Hoch auf dem Berg zwischen Lenne- und Rahmedetal steht das Gustav-Selve-Denkmal. Es wurde zu Ehren von Gustav Selve errichtet, einem der bedeutensten Großindustriellen Deutschlands vor dem Ersten Weltkrieg. Er schafft die damals übliche Ausbeutung von Arbeitern ab und führte Sozialleistungen ein, errichtete Schulen und Arbeiterwohnungen. „Der König von Altena“, wie er respektvoll genannt wurde, verstarb im Jahre 1909. Die Mitarbeiter der Firma Basse und Selve, der Gustav Selve alleine vorstand, haben ihm aus Dankbarkeit und Hochachtung nach seinem Tode ein Denkmal gesetzt - finanziert aus ihren eigenen Mitteln. So wacht Gustav Selve dank seiner Mitarbeiter noch heute über Altena.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein