Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Evangelische Kirche

Denkmalgeschützte Saalkirche der evangelischen Gemeinde in Medebach

Beschreibung der Kirche

Nach Aufhebung der geistlichen Fürstentümer und der konfessionellen Abgeschlossenheit 1804 zogen die ersten evangelischen Christen in das Medebacher Gebiet. Einige Zeit später, von 1839 bis 1840, wurde die dreiachsige Saalkirche errichtet.

Das Bruchsteinmauerwerk und die Holzbalkendecke der Kirche sind verputzt, die Wände sind durch rundbogige Fenster gegliedert. Im Innenraum finden 110 Gläubige einen Sitzplatz. Der Westturm mit den drei Glocken wurde erst 1864 angebaut.

Seit 1984 steht die Kirche unter Denkmalschutz.

In der Kirche werden regelmäßig Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde Medebach gefeiert.

Sie finden die Kirche in der Oberstraße 20 in 59964 Medebach.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.