Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Die Frankenberger Altstadt

Die Stadt Frankenberg (Eder) hält zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie eine wunderschöne, historische Altstadt für ihre Besucher bereit.

Die Stadt Frankenberg, auf einem Berg an einer Furt über die Eder gelegen, war vermutlich eine hochmittelalterliche Befestigung gegen die Sachsen. 1249 erhielt Frankenberg die Stadtrechte. Sehenswert sind in der Altstadt der Ober- und Untermarkt mit einigen Häusern aus dem 17. – 18. Jahrhundert. Zwischen den Märkten befindet sich das gotische Rathaus von 1509 mit 10 Türmchen. An den Portalen sind Holzfigurengruppen des Frankenberger Bildschnitzers Philipp Soldan zu sehen. Der hessische Künstler wurde im 16. Jahrhundert vor allem durch die Herstellung von Modeln für den Eisenguss in ganz Deutschland bekannt. Oberhalb des Marktes erhebt sich die Liebfrauenkirche, ein gotischer Bau, der im 14. und 15. Jahrhundert nach dem Vorbild der Elisabethkirche in Marburg errichtet wurde. An der Südseite befindet sich die Marienkapelle des Frankenberger Steinbildhauers und Baumeisters Tyle von Frankenberg aus dem 14. Jahrhundert.

An jedem Samstagvormittag von 08.30 - 12.00 Uhr findet der traditionelle Landfrauenwochenmarkt in der historischen Rathausschirn statt. Direktvermarkter aus der Region präsentieren Ihre Waren im über 500 Jahre alten 10-türmigen Rathaus.

Zwischen April und Oktober laden wir Sie jeden Samstag um 10.30 Uhr zu einer kostenlosen Stadtführung ein. Der Treffpunkt ist vor dem Wasserkump am Historischen Rathaus, keine Anmeldung nötig. Sie sind herzlich Willkommen!

Stadtführungen zu Ihrem Wunschtermin können Sie unter: 06451/717672 oder stadtfuehrung@ederbergland-touristik.de buchen!

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.