Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Burgruine Volmarstein in Wetter (Ruhr)

Nur noch wenig ist zu sehen von der einstigen Pracht der um 1100 herum hoch über dem Ruhrtal südlich des Wetteraner Ruhrbogens erbauten Burg.

Der Kölner Erzbischof Friedrich I. hatte sie zum Schutz gegen die Grafen von der Mark errichten lassen. Im Jahre 1288 wurde die Burg zum ersten Mal erobert und zerstört. Die wechselvolle Geschichte von Aufbau und Zerstörung wiederholte sich noch mehrfach, bis nach einer letzten zweihundertjährigen Blütezeit Mitte des 16. Jahrhunderts der endgültige Verfall einsetzte.

Gleichwohl hat man von der Ruine aus einen atemberaubenden Blick ins Ruhrtal. Auch vom unmittelbar benachbart gelegenen Burghotel aus kann man diesen Blick - und das Essen - genießen.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.