Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Bildstock "Zum Blutschwitzenden Heiland"

Bildstock "Zum Blutschwitzenden Heiland"

Das Heiligenhäuschen "Zum Blutschwitzenden Heiland" in der Riemeske in Oberkirchen wurde 1843 vom Schmallenberger Bildhauer Kaspar Hamm (auch Floigen Kapser genannt) erbaut. In den folgenden Jahre stattete er es mit den Figuren "Blutschwitzender Heiland" und "Engel den Kelch überreichend" aus. Die beiden Figuren wurden Anfang der 1970er Jahre aus Sicherheitsgründen entfernt und privat aufbewahrt. 1978 wurde die Kaplle auf die kath. Kirchengemeinde St. Georg Grafschaft als Eigentümerin übertragen.

1979 wurde die heutige Holzplastik "Blutschwitzender Heiland mit Kelch" von der Bildhauerwerkstatt Winkelmann aus Günne am Möhnesee, gefertigt. 2013 konnte eine noch fehlende Engelfigur konnte 2013 gekauft werden.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein