Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Beobachtungspunkt Hellinghausen-Benninghausen am Anglerweg

Vom Beobachtungspunkt am Anglerweg haben sind einen hervorragenden Blick auf den westlichen Teil der Hellinghauser Mersch an der Lippe.

Zwischen Hellinghausen und Benninghausen liegt ein Gebiet, in dem Taurus-Rinder weiden. Diese großen Pflanzenfresser tragen zusammen mit den Konik-Pferden das ganze Jahr durch ihre Beweidung zur Gestaltung der Landschaft bei. Neben den Taurus-Rindern und den Koniks, deren Anblick in dieser wilden Auenlandschaft das Herz eines jeden Naturfreundes höher schlagen lässt, gibt es hier im Frühjahr ein besonderes Highlight. Vom Beobachtungshügel aus kann man einem Weißstorchpaar praktisch fast in den Horst schauen. Seit mehreren Jahren brüten diese Vögel hier. Bei Hochwasser bietet die Aue zu den Zugzeiten hier hunderten von Wasservögeln Aufenthaltsmöglichkeiten. Im Sommer ertönt abends lauthals das Konzert der Laubfrösche und an den neu geschaffenen Gewässern suchen Reiher nach Nahrung.

Audiodatei anhören >

Ansprechpartner:

Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz e.V.
Teichstraße 19
59505 Bad Sassendorf - Lohne
Tel.: 02921/969878-0
E-Mail:abu@abu-naturschutz.de

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.